skip to Main Content

marlisegger_the_woman_with_red_shoes

© Marlis Egger, H61 x W49cm

Commercial cotton, cotton sateen; various printing and stamping techniques, drawing, machine pieced and quilted

CHF 1200.00

 

Click here for purchasing information | Kaufinformationen

 

The Story Behind the Quilt

A few years back, Linda Colsh has been teaching a Master Class here at TexArtAcademy. In one of the exercises she showed her students a photo she took in Venice.

venetian-woman-in-doorway

I was immediately hooked: the mostly neutral colors, the red of the woman’s shoes (just a tiny bit of red), the cerise of the boat cover and the horizontals of the marble steps.

Back then, I didn’t do other with the photo than print and glue it in my workbook.

A while ago I stumbled upon two red commercial fabrics I had in my stash (not that I have only two red fabrics 😉 , but these two were screaming at me…).

And the first thought that popped in my mind was the woman with the red shoes. (our brain’s storage system is fabulous, isn’t it??)

I went back to my workbook and looked for the photo. And what I saw was, again, the neutral color scheme, the red and the horizontals.

Die Geschichte hinter dem Quilt

Vor ein paar Jahren hat Linda Colsh hier für TexArtAcademy eine Master Class unterrichtet. In einer der Übungen zeigte sie den Teilnehmerinnen ein Foto, das sie in Venedig gemacht hatte. (siehe Foto oben)

Es hat mich sofort in den Bann gezogen: die mehrheitlich neutralen Farben, die roten Schuhe der Frau (nur ein ganz kleines bisschen Rot), das Kirschrot der Bootsdecke und die Horizontalen der Marmorstufen.

Damals machte ich nichts anderes als das Foto auszudrucken und in mein Arbeitsbuch einzukleben.

Kürzlich entdeckte ich in meiner Stoffsammlung zwei rote Stoffe, die ich irgendwann einmal gekauft hatte (nicht dass ich nur zwei rote Stoffe besitze 😉 , aber diese beiden haben nach Beachtung geschrien…).

Und mein erster Gedanke ging zu der Frau mit den roten Schuhen. (ist das Speichersystem unseres Gehirns nicht fabelhaft??)

Ich öffnete mein damaliges Arbeitsbuch und suchte das Foto. Und was ich sah, waren wiederum die neutralen Farben, das Rot und die Horizontalen.

 

Back To Top