teximus – 1. jurierte TAFch ausstellung

TAF-Collage1AIch bin zwar nicht Mitglied der Gruppe TAFch, aber ich wurde angefragt, ob ich die Ausschreibung zu deren ihrem Wettbewerb publizieren könnte.

 

 

Die Gruppe TAFch (Textile Art Forum Schweiz) hat sich zum Ziel gesetzt, Textilkunst einem breiteren Publikum in der Schweiz bekannt zu machen. Obwohl, oder gerade weil alle jetzigen TAFch Mitglieder hauptsächlich nähende Künstlerinnen sind, ist es uns ein Anliegen auch VertreterInnen anderer Bereiche der textilen Kunst anzusprechen und zu zeigen.

Deshalb laden wir alle QuilterInnen, WeberInnen, StrickerInnen, StickerInnen, FilzerInnen, KlöpplerInnen, FlechterInnen, kurz alle Textilschaffenden ein, Arbeiten für die erste jurierte TAFch Ausstellung einzureichen.

Thema: Teximus, (Grundform: texere), Lat. = (wir) weben, flechten, zusammenfügen

  • Das Thema kann wörtlich aufgefasst und umgesetzt werden, also durch das Zusammenfügen von einem oder mehreren textilen Materialien mit einer oder mehreren textilen Techniken, oder aber auch sinnbildlich, indem das Zusammenfügen von Personen, Gedanken, Ereignissen, usw. illustriert wird.
  • Jede/r KünstlerIn kann maximal 3 Werke einreichen, die eine Höhe von 180 cm und eine Breite von 250 cm nicht überschreiten.
  • Wir wenden uns ausschliesslich an Textilschaffende mit Wohnsitz in der Schweiz. Aus organisatorischen Gründen müssen wir leider von der Teilnahme im Ausland wohnhafter KünstlerInnen absehen.
  • Die Ausstellung Teximus wird vom 26. bis 29. März 2014 in der Altstadthalle in Zug gezeigt. Es ist geplant, einen 4/4-Farbenkatalog in Deutsch aller ausgestellten Werke zu veröffentlichen.
  • Für weitere Einzelheiten besuchen Sie unsere Website www.tafch.ch, von wo sie die Wettbewerbsbedingungen und das Anmeldeformular herunterladen können, oder wenden Sie sich an: Cécile Trentini, Ackersteinstrasse 203, 8049 Zürich, Tel. 044 536 63 64, cecile.trentini@stoffwerke.ch.

Termine:

  • Voranmeldung: bis 30. April 2013
  • Anmeldeschluss: 31. Oktober 2013
  • Benachrichtigung über Juryentscheid: Ende November 2013
  • Einsendung der ausgewählten Werke: die Werke müssen zwischen dem 10. und 15. März 2014 an der im Annahmeschreiben angegebenen Adresse eintreffen.
  • Ausstelllung: 26. – 29. März 2014

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...